Workshop Radioreporter (25.04.2013)

Anzahl der Teilnehmer am 25.04.2013 2 und bei einem Nachfolgetermin ebenfalls 2.

Dauer der Veranstaltung 4 Stunden.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer wurde die Ausrüstung vorgestellt und die Bedienung erläutert und geübt. Im Anschluss wurden Punkte erarbeitet, die für eine Aufbereitung für das Radio wichtig sind (beschreiben was der Hörer nicht sieht usw.) und die Fragen für den Besuch beim Grafitti-Workshop entwickelt.

Im zweiten Teil besuchten wir den Grafitti-Workshop, ebenfalls eine Veranstaltung im Rahmen des KulturRucksacks NRW und führten dort die vorbreiteten Interviews mit den Referenten und den Teilnehmern durch.

In einem dritten Schritt wurden die Teilnehmer in der Nutzung des Audio-Editors eingewiesen und konnten selbst schneiden und ausprobieren.

Ein weiterer Besuch eines Workshops (Skateboard) wird vorbereitet und ergibt dann im Zusammenschnitt eine kleine Reportage, die die Teilnehmer als Tonträger erhalten.

 

Die erforderlichen Arbeitsschritte waren von allen Teilnehmern zu bewältigen und die Ergebnisse am Ende des ersten Tages wurden als Erfolg verbucht. Die Teilnehmer haben die eigene Unsicherheit überwunden und Gesprächspartner interviewt. Und bis zum Ende des Workshops lag ein Rohschnitt vor mit dem Sie sehr zufrieden sind.

Aus dem Material wurde eine Sendung zum Thema Grafitti zusammengestellt, die die Teilnehmer als Abschluss des Projektes ausgehändigt bekommen.



 

[alle Fotoalben anzeigen]